Monthly Archives: März 2019

Roberto de Mattei: „Das Projekt des Papstes scheint eine ethnische Ersetzung der europäischen Völker zu sein“

(Roberto de Mattei, Katholisches, 11 märz 2019)

Der bekannte katholische Intellektuelle Roberto de Mattei fordert die Kirchenführung auf, aufzuhören, gay friendly zu sein. Sie solle stattdessen wieder souverän handeln. In einem ausführlichen Interview sagt er, warum der Anti-Mißbrauchsgipfel gescheitert ist und warum Papst Franziskus die Kirche auf einen falschen und vor allem einen gefährlichen Weg führt. leggi tutto

Die Verurteilung von Kardinal Pell, die Kirche und die Welt

(Roberto de Mattei, Katholisches, 28 märz 2019)

Die Verurteilung von Kardinal Pell, die blitzartig auf den vatikanischen Sondergipfel folgte, erinnert an eine Wahrheit, die man seit 50 Jahren vergessen will: Zwischen der Kirche und der Welt ist kein Kompromiß möglich, weil die Welt die Kirche haßt und ihre Zerstörung will. Das Urteil beweist zudem das Scheitern der Strategie dieses Pontifikats, das, in der Hoffnung in der Welt Verständnis zu finden, auf die Ausübung der kirchlichen Souveränität verzichtet hat. leggi tutto