Category Archives: Artikelen

„Ist die Amazonassynode schismatisch?“

(Roberto de Mattei, Katholisches, 12 september 2019)

Am 6. und 7. September trafen sich der Lateinamerikanische Bischofsrat (CELAM) und das Pan-Amazonische Kirchliche Netzwerk (REPAM) in der kolumbianischen Hauptstadt Bogota, um über die bevorstehende Bischofssynode zu diskutieren, die vom 6. bis 27. Oktober 2019 zum Thema „Amazonien: Neue Wege für die Kirche und für eine ganzheitliche Ökologie “ im Vatikan stattfinden wird. leggi tutto

„Tötung auf Verlangen“ von Kirche und Gesellschaft

(Roberto de Mattei, Katholisches, 22 august 2019)

In diesen Tagen konzentriert sich die ganze Aufmerksamkeit in Italien auf die Regierungskrise. Es gibt aber noch eine Krise, die schwerwiegender und umfangreicher ist, und die den tiefgreifenden Hintergrund der politischen Krise darstellt: die religiöse und moralische Krise des Westens. leggi tutto

Das Päpstliche Institut Johannes Paul II. ist gefallen. Aber ehrenvoll?

(Roberto de Mattei, Katholisches, 09 august 2019)

In der epochalen Schlacht, die in der Kirche tobt, ist ein Wachtturm gefallen: das Päpstliche Institut Johannes Paul II. Um das Ereignis in seinen Zusammenhang zu stellen, ist ein Artikel von George Weigel hilfreich mit dem aussagekräftigen Titel „Die Vandalen plündern Rom… erneut“. leggi tutto

Ein außergewöhnliches Dokument – zur Lage der Kirche unter Papst Franziskus

(Roberto de Mattei, Katholisches, 14 juni 2019)

Das ausführliche Interview, das Erzbischof Carlo Maria Viganò den Journalisten Chico Harlan und Stefano Piterelli gab und von der Washington Post am 10. Juni veröffentlicht wurde („Archbishop Carlo Maria Viganò gives his first extended interview since calling on the pope to resign“), ist aus mehrerlei Gründen von außergewöhnlicher Bedeutung. leggi tutto

Papst Franziskus, der Philosoph der Inklusion

(Roberto de Mattei, Katholisches, 07 juni 2019)

Der 2. Juni, an dem in Italien mit einer traditionellen Militärparade das Fest der Republik begangen wird, stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der „Inklusion“. „Das Thema der gesellschaftlichen Akzeptanz, die das Ereignis geprägt hat, spiegelt gut die Werte wider, die in unserer Verfassung festgemeißelt sind. Kein Bürger soll sich alleingelassen fühlen, vielmehr muß ihm die Ausübung seiner Rechte garantiert sein“, erklärte Staatspräsident Sergio Mattarella. Am selben Tag legte Papst Franziskus in Blaj in Rumänien im Namen der katholischen Kirche ein Mea cupla ab wegen der Diskriminierungen, die die Roma erleiden mußten: leggi tutto

Was nach der EU-Wahl vom 26. Mai auf dem Spiel steht

(Roberto de Mattei, Katholisches, 31 mai 2019)

Die Wahlen vom 26. Mai waren eine bedeutungsvolle Episode in einem Zusammenprall, der weit über das Schicksal des Europäischen Parlaments oder der einen oder andern nationalen Regierung hinausgeht. leggi tutto

„Das schrecklichste Schisma, das die Welt je gesehen hat“

(Roberto de Mattei, Katholisches, 04 mai 2019)

Am 4. Februar 2019 haben in Abu Dhabi Papst Franziskus und der Großimam von Al-Azhar, Ahmad Al-Tayyeb, ein Dokument über die Brüderlichkeit aller Menschen für ein friedliches Zusammenleben in der Welt unterzeichnet. leggi tutto